Sensoren

Ein Sensor ist eine künstliche Umsetzung dessen, was in der Biologie als Sinn bezeichnet wird. Die meisten Sensoren sind elektronisch oder mechanisch ausgeführt, Software und virtuelle Sensoren sind ebenfalls möglich. Mit einem Sensor beobachtet eine Maschine die Umgebung oder es können Informationen gesammelt werden, mit denen Prozesse in Industrie und Informatik gesteuert werden können.

Ein Sensor misst eine physikalische Größe. Die Variablen befinden sich in den folgenden Bereichen: Strahlung, Druck, Temperatur, Magnetismus, Füllstand, Bewegung, Lichtintensität, Chemie. Sensoren wandeln die Messgröße in ein standardisiertes 0 / 4-20 mA- oder 0 / 4-10 V-Steuersignal zur Weiterverarbeitung um, beispielsweise über einen Analog-Digital-Wandler in eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) oder ein verteiltes Steuerungssystem (DCS).

Sensoren können auf der Basis der gleichen Technologie hergestellt werden wie Mikroprozessoren und Speicher in PCs (Chiptechnologie), aber auch mit anderen Technologien.

Temperatursensoren

Temperatursensor ausgeführt als Standardkabelfühler mit Verfahrensanschluss.Ausführung, Abmessungen und Verfahrensanschluss können gemäß Kundenspezifikation gewählt werden. Erkundigen Sie sich nach den unbegrenzten Ausführungsmöglichkeiten!

Druksensoren

Der Druckmessumformer der Serie 9400 ist ein industrieller und sehr robuster Druckmessumformer, der mit einem aus „vollem“ Material verdrehten Anschlusskopf ausgestattet ist und einen Schraubverschluss mit O-Ring-Dichtung hat. Die Messzelle besteht aus keramischem Material, das den meisten Prozessmedien standhält. Die Versiegelung der Messzelle erfolgt standardmäßig mit einem VITON O-Ring oder auf Anfrage in anderen Werkstoffen. Für sanitäre Anwendungen kann dieser Druckmessumformer mit einer geschweißten Edelstahlmembran ausgestattet werden. Der Prozessanschluss erfolgt standardmäßig ½ „BSP, andere Anschlüsse wie Triclamp, DIN oder Flens auf Anfrage.

RH sensoren

Relativer Feuchtesensor mit Montageplatte für Wandmontage,